Compilations

Funky Plüsch Vol. 3

„Witchcraft “

Funky Plüsch
„Witchcraft“
Label: Our Distr (Soulfood Music)
ASIN: B000RE1U8K

Trackliste

1. Koop: Come to me
2. Paolo Fedreghini + Marco Bianci: Stay (in mood)
3. Magnetic 4: Bowinda
4. Rodrigo Sanchez + Nidia Ortiz: Pasion caribena
5. Becker: 6 aus 49
6. Club Des Belugas + Brenda Boykin: Let love lead the way
7. Rivera Rotation: Yes you are
8. Sabrina Malheiros: Terra de ninguem (Nicola Conte Remix)
9. La Perla Noir: Inverno a Capri
10. Boozoo Bajou: Take it slow (Mousse T. Remix)
11. Tape Five: Cocktail d amour (Sex On The Beach Remix)
12. Raffael Francis + Carmen Lazaro: Tiny tunes
13. Omaya: The gallery
14. Moca: Jazz tip
15. Jojo Effect: Stay away from my man
16. Johnny (Guitar) Watson: Witchcraft


Presse

www.radio-frei.de:
LP der Woche vom 18.06.2007 "Ralf Ilgner aka Gärtner der Lüste präsentiert - Funky Plüsch Witchcraft"
Mehr als 79 Minuten global lounge styles - mehr geht nicht.
„ mehr geht nicht" bezieht sich natürlich nicht nur auf die Länge der CD, sondern in erster Linie auf die exquisite Musikauswahl des WDR-Musikredakteurs Ralf Ilgner aka „Gärtner der Lüste".
" Musik muss für mich etwas Üppiges haben. Sie muss Lust machen zu kosten und Genüsse bieten", sagt Ralf Ilgner. Und seine dritte Funky-Plüsch Ausgabe wird dieser eigenen Vorgabe vollends gerecht. Sie bietet verschiedenste musikalische Genüsse der aktuellen Lounge-Musik von NuJazz, FunkyBeats, und Bossa, über minimalen Elektro-Soul, Brazilectro, Easy Listening und Pop, die Lust machen auf mehr: mehr romantisches Schwelgen, mehr Sex, mehr Sonne, mehr sommerliche Fahrten im offenen Cabrio....
Der Gärtner ist profunder Musikliebhaber und guter Beobachter zugleich.
Als weltweit aktiver Club-, Lounge- und Radio-DJ weiß er, wie man akustische Lethargie vermeidet. Insofern spielt "Funky Plüsch" jetzt schon in einer Liga mit "Cafe del Mar" und "Hotel Costes".
Ja und üppig? Geben wir das Wort bei Thesaurus ein, finden wir einen Haufen passender CharakterEigenschaften der Funky-Plüsch-Scheibe: verführerisch, sinnlich, fruchtbar, ertragreich, strotzend, fleischig, schlemmend, ausschweifend und unenthaltsam.
Nach "Globalista", "Take 5", "Globalibre vol. 1 & 2", "SmileStyle" und Funky Plüsch 1 & 2 ist Witchcraft nunmehr seine achte Compilation.

***

Da ist er wieder, der Gärtner der Lüste, der nicht nur Sonnenblumenfelder in Spanien, Mexiko oder gar China mit seiner musikalischen Vision begießt. Nein, für die gemeine Hauspflanze hat der DJ auch immer mal wieder gerne etwas Dünger parat: "Smile Style", "Globalibre" und eben auch "Funky Plüsch" verlassen den heimischen CD-Player nur noch ungern. Folge 3, "Witchcraft" (nach dem Song von Johnny Guitar Watson), lässt nun musikalische Blüten u.a. von Koop, Moca, Boozoo Bajou und dem Club des Belugas sprießen. Viel Latin, etwas Swing, eine gute Portion Softjazz und Soul, gerne unterlegt von weichen Beats, sind die Zutaten dieses bunten Straußes. Legt man den griffigen Titel "Funky Plüsch" auf die Goldwaage, so muss man zwar sagen, dass die Scheibe wesentlich plüschiger denn funky ist. Allerdings so angenehm flauschig, wie das langjährige Schmusekissen, ohne das man keine süßen Träume hat. AMAZON REZENSION

***

Auch die dritte Ausgabe des genretechnisch (glücklicherweise) nicht richtig einzuordnenden Samplers Funky Plüsch ist wieder gelungen: eine Platte aus einem Guss. Das sollte bei dieser Art von CD eh so sein und müsste nicht ausdrücklich bemerkt werden...wenn es denn tatsächlich auch so wäre. Aber "Witchcraft", wie auch seine beiden Vorgänger, müssen/sollen/können am Stück gehört werden. Hier gibt es neben einigen Schmankerln vieles Unbekanntes zu entdecken und alles fließt so perfekt ineinander, dass man schnell nicht mehr weiß, welches Stück man denn schon kannte und welches nicht. Zu Funky Plüsch lässt sich hervorragend tanzen, unterhalten, trinken, nachdenken, rumlungern und nochmal tanzen. Ist ja auch alles drin: Soul, Jazz, Latin, Lounge, Elektro und World...halt Funky Plüsch ... AMAZON REZENSION

***

Of course "no more is possible" refers not only to the length of the CD, but first and foremost to Ralf Ilgner?s aka "DJ Gardener of Lust" exquisite selection of tracks. This album offers musical delight in different global lounge-styles: NuJazz, FunkyBeats, Bossa, minimal Elektro-Soul, Brazilectro, Easy Listening and Pop. They all go for "more": More romantic emotions, More sex, More sun, More cabriolet tours in the summertime... DJ Gardener of Lust is an enthusiastic music-lover and a profound music-observer. As a worldwide traveliing DJ performing in Clubs, Lounges and Radios he knows to avoid acoustic weariness. LIVEJOURNAL.COM

  © Gärtner der Lüste 2007 - 2017 - Alle Rechte vorbehalten  |  Impressum